Alternativen zum Ratenkredit

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wenn Verbraucher unkompliziert Anschaffungen vornehmen oder bestehende Verpflichtungen zusammenfassen wollen, sind in der Regel Ratenkredite die erste Wahl. Aber nicht immer ist der Ratenkredit zu empfehlen. Banken haben alternative Lösungen, damit sich Verbraucher zusätzlich Liquidität verschaffen können.

Gibt es Alternativen zum Ratenkredit?

Die gängigste Alternative ist der Dispo

Das am meisten bekannte und von den meisten Verbrauchern genutzte Modell, bei dem die Bank Kredit gewährt ist ohne Frage der Dispositionskredit, den Banken ihren Kunden oft schon automatisch im Zusammenhang mit der Nutzung eines Girokontos einräumen. Der Dispositionskredit ist ein Kreditrahmen, innerhalb dessen der Kunde über sein Konto verfügen kann, auch wenn es nicht gedeckt ist. Über den Dispo, der von den Zinsen allerdings ein sehr teurer Kredit ist, hat man, solange man sich im Rahmen bewegt, immer die Möglichkeit, kurzfristige finanzielle Engpässe zu überbrücken. Keinesfalls sollte aber der Dispo als Alternative zum Ratenkredit genutzt werden, wenn man nicht in der Lage ist, den Dispo innerhalb von drei oder vier Monaten wieder auszugleichen. Eine neue Waschmaschine, einen Fernseher oder die Autoreparatur – das sind so die gängigsten Dinge, für die der Dispo in Anspruch genommen wird.

Der Abrufkredit/Rahmenkredit

Der Abrufkredit ist so etwas Ähnliches wie der Dispo, nur dass dieser Kredit nicht an die Führung des Girokontos gebunden ist. Ein Abrufkredit ist ein Kreditrahmen, dessen Größe abhängig von den Einkommensverhältnissen gewährt wird, wobei dann ein beliebiger Betrag abgerufen werden kann. Getilgt wird der Abrufkredit nicht über feste Raten, sondern mit einem geringen Betrag oder nach Gutdünken. Die Zinsen für Abrufkredite sind niedriger als die Zinsen bei Dispo, von daher ist der Abrufkredit verbraucherfreundlicher. Aber auch der Abrufkredit wird richtig teuer, wenn es nicht gelingt, den Saldo irgendwann komplett auszugleichen.

Beide Kreditarten – der Dispo und der Abrufkredit haben aber auch den Nachteil, dass die Zinsen nicht feststehen. Die Zinsen können von den Banken beliebig an die Markbedingungen angepasst werden, sodass der Verbraucher keine Planungssicherheit hat und wenn er diese Art Kredit nutzt, in der Regel hohe Kosten für die Zinsen tragen muss.

Einen Wertpapierkredit aufnehmen

Eine andere Alternative zum Ratenkredit sind sogenannte Effektenkredite. Das sind Kredite auf ein bestehendes Wertpapierdepot. Dabei richtet sich der Verfügungsrahmen nach dem Depotwert. Der Effektenkredit ist dabei kein Kredit, der zum Kauf von Wertpapieren genutzt werden muss oder soll. Im Gegenteil – Wertpapiere sollte man nicht auf Kredit kaufen. Aber der Wertpapierkredit ist ein Kredit, der für Anschaffungen aller Art genutzt werden kann. In der Regel wird er einmal eingerichtet und die Kredithöhe ist flexibel und richtet sich nach dem Depotwert. Für diesen Kredit wird die Bonität des Kunden nicht weiter geprüft, weil die Bank als Sicherheit die Wertpapiere hat. Fällt der Kurs der Wertpapiere, muss der Kredit entsprechend zurückgeführt werden.

Depotbesitzer sollten sich den Wertpapierkredit genauer ansehen, wenn sie die Absicht haben, einen Kredit aufzunehmen. Der Kredit bietet Flexibilität und hat den Vorteil, dass er nicht an die Schufa gemeldet wird – von daher auch sehr interessant für Verbraucher, die ihre Schufa sauber halten möchten.

Ersparnisse nutzen

Viele Sparer machen den Fehler, dass sie ihre Ersparnisse zu mickrigen Zinsen auf irgendwelchen Sparbüchern oder Tagesgeldkonten horten und wenn sie Anschaffungen tätigen, einen Kredit aufnehmen. Das ist grundsätzlich falsch, weil die Zinsen die man bekommt, niedriger sind, als die Zinsen, die man bezahlen muss. Wer das Geld hat, sollte keinen Kredit aufnehmen, sondern seine Ersparnisse für Anschaffungen nutzen.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.